Ferienprogramm für Bingen: Jetzt schon auf die Winterferien freuen

Die Binger Jungendpflege hat wieder eine bunte Ferienwoche mit verschiedenen Angeboten zusammengestellt. Diese wird am Montag, 13. Januar 2020, veröffentlicht. Online-Anmeldungen sind ab diesem Tag möglich. Das Winterferienprogramm der Stadtjugendpflege bietet eine Woche voller Spaß, Action und guter Laune. In Kooperation mit der jungen KUNSTWERKstatt wird wieder ein närrisches Gemeinschaftsprojekt mit anschließender Teilnahme am Kempter Karnevalsumzug am Sonntag, 23. Februar 2020, durchgeführt. Alle Sportbegeisterten können sich zum Kletterkurs im Jugendhaus des Fördervereins Soziale Arbeit Bingen anmelden. Das Binger Kino KiKuBi zeigt den Film „Smallfoot – ein eisartiges Abenteuer“ und wenn Ihr schon immer mal Theaterluft schnuppern wolltet, sind die Schauspielkurse der Binger Bühne genau das Richtige für euch.

Zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet die Stadtjugendpflege, wie in allen Ferien, wieder die Möglichkeit der täglichen, kostenlosen Frühbetreuung ab 7.15 Uhr an. Alle Informationen zum Ferienprogramm – wie auch eine Anleitung zur Handhabe des Online-Systems – finden Sie auf der Homepage der Stadt Bingen. Die Anmeldungen sind ab 13. Januar 2020 online möglich. Bis zum 26. Januar 2020 werden in der ersten Anmeldephase alle Anmeldungen zunächst nur gesammelt. Hier hat jedes Kind die gleichen Chancen, egal wann die Anmeldung innerhalb dieses Zeitraums erfolgt. Somit können die Eltern ihre Kinder bequem von zu Hause aus und unabhängig der Öffnungszeiten der Verwaltung, verbindlich online zu den Programmen anmelden.

Sollten Sie nicht über einen Internetanschluss verfügen, können Sie nach wie vor zu den Öffnungszeiten der Stadtjugendpflege im Büro im Ämterhaus in der Rochusallee 2 in Bingen vorbeikommen und zusammen mit dem Team der Jugendpflege die Anmeldung am städtischen Computer vornehmen. Nach wie vor erhalten Sie einen Flyer mit dem Ferienangebot an den bekannten Ausgabestellen.

Weitere Informationen gibt es bei der Stadtjugendpflege unter 06721-184220 oder unter ju-gendpflege@bingen.de.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Bingen

Bild: Stadt Bingen